Golden Parsi da rosa

Anfahrt

 

Die Baumschule Gruber Genetti hat ihren Firmensitz in Lana, Südtirol. Unsere Produktionsstätte und unsere Schnittgärten befinden sich in Roverchiara, Provinz Verona. Durch unsere zentrale Lage in Norditalien können wir viele unsere Kunden in kurzer Zeit erreichen und beliefern.

 


Verwaltungssitz
Max-Valier-Straße 7A
39011 Lana (BZ)
Italien


Produktionssitz
Via Bussè 38
37050 Roverchiara (VR)
Italien

Beachten Sie bitte, dass alle mit * gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden müssen.
Ich bestätige die Mitteilung zum Datenschutz gelesen zu haben und autorisiere die Behandlung meiner persönlichen Daten.
INFORMATIONSNOTE LAUT ART. 13 DES LEGISLATIVDEKRETES NR. 196/03 Gemäß Artikel 13 des Ges. Dekr. 196/2003, den Datenschutz betreffend, möchten wir Ihnen mitteilen, dass Baumschule Gruber Genetti: UNSER BAUM - IHR ERFOLG als Datenverarbeiter Ihre persönlichen Daten in seinem Archiv aufbewahrt. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt den Prinzipien der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz, wobei Ihre Privatsphäre und Ihre Rechte gewahrt werden. Diese Daten können von Baumschule Gruber Genetti: UNSER BAUM - IHR ERFOLG für die Erhebung von (ausschließlich anonymen) Statistiken verwendet werden, und um Ihnen Werbematerial, Kataloge und Preislisten zuzusenden, sowie um Sie über unsere Initiativen und Angebote auf dem Laufenden zu halten. Sie können jederzeit die von Art. 7 des Ges. Dekr. Nr. 196/2003 vorgesehenen Rechte ausüben, unter ihnen den Zugang, die Berichtigung, die Aktualisierung, die Integration und die Umwandlung in eine anonyme Form Ihrer Daten, aber auch deren Löschung, sowie die Widersetzung gegen ihren Gebrauch, indem sie sich an den zuständigen Sachbearbeiter wenden, der von uns gemäß Artikel 13, Buchstabe f) Ges. Dekr. 196/2003 ernannt wird in der Person des Datenverarbeiters, der unter der folgenden elektronischen Postadresse erreichbar ist: info@gruber-genetti.it. Indem Sie dieses Ansuchen stellen, erklären Sie, das Obige gelesen und diesem zugestimmt zu haben.

 

 

Anfrage

Kaum Berostung und hohe Erträge 
Er kann von der Berostung her mit Golden Reinders konkurrieren, behält aber die Eigenschaften von Klon B bei. Ein Teil der Früchte hat in höheren Lagen eine rote Backe, die auch nach Monaten der Lagerung rot bleibt. Die Form des Apfels ist hochgebaut, charakteristisch sind seine Höcker 
um den Kelch.

Herkunft
Mutante aus Golden Klon B, gefunden in Partschins (Südtriol)
Lizenz: KIKU GmbH

Baum
mittelstarker Wuchs, von allen anderen Golden aufgrund seines dunkleren Holzes eindeutig unterscheidbar, mittelspäte Blüte
Befruchter: Jonathan, Granny Smith, Gala, Red Delicious, Crimson Gold, Everest

Ernte
Anfang bis Mitte September (wie Golden Delicious Klon B)

lg md sm xs